Die Firma AUTOBLOW2 hat einen angeblich revolutionären Mastubartor entwickelt. Um eine besonders schöne Vorlage für die künstliche Vagina zu haben, veranstaltete die Firma auf ihrer Website den ersten uns bekannten „Vagina Beauty Contest“. Menschen mit Vagina, die schon immer davon träumten eben diese per 3D Scan in Gummi formen zu lassen und einsamen Männern damit Freude zu bereiten konnten ein Foto ihres Lustzentrums einsenden und die potentiellen Kunden abstimmen lassen. Knapp 200 Vaginen haben am Contest teilgenommen. Für Platz 1 gab es nicht nur Ruhm und Ehre in Silikon gegossen sondern auch satte 5000$ Preisgeld. Platz zwei und drei werden wohl auch verewigt und mit noch stattlichen 2500$ bzw. 1250$ belohnt bzw. entschädigt. Der Contest ist nun vorbei, die Siegerinnen stehen fest und sind bald in Silikon erhältlich.
Wer sich das Ganze nochmal genauer ansehen möchte, findet den Contest unten als Link.
VORSICHT: Es gibt sofort tiefe Einblicke!!! Nicht auf Arbeit, in der Uni oder bei Mutti öffnen.

Wir haben natürlich bereits ein Modell angefordert und werden dann ebenfalls per Contest einen Tester bestimmen lassen.
Die Frage die sich uns nun noch stellt: Wie füllt sich das an beim „Vagina Beauty Contest“ auf Platz 186 gelandet zu sein?
Wenn nun mehr das Produkt als die Fotos der Vaginen interessiert, für den haben wir unten das Video eingefügt 😉

Klick hier: VAGINA BEAUTY CONTEST 

Please follow and like us:

Comments